Was tun, wenn der Computer Ihr Android-Telefon nicht erkennt?

Was tun, wenn der Computer Ihr Android-Telefon nicht erkennt?

Sie können auf die Situation stoßen, dass Ihr handy lädt am pc aber wird nicht erkannt, wenn Sie es von Zeit zu Zeit mit Ihrem PC verbinden. In diesem Fall können Sie keine Daten auf Ihrem Computer lesen. Verschiedene Gründe können zu diesem Fall führen, wie z.B. ein Hardwarefehler auf Ihrem Android-Telefon, Computer oder dem USB-Kabel; falsche Einstellungen führen auch dazu, dass Ihr PC nicht erkannt wird. Es kann wirklich rätselhaft sein, besonders wenn Sie die wichtigen Dokumente auf Ihrem Android-Handy sehen müssen.

Was können Sie dann tun, wenn Ihr Computer Ihr Android-Handy nicht identifiziert?

Jetzt sind Sie hier an der richtigen Stelle. In diesem Leitfaden erhalten Sie den Trick, das Problem zu beheben, wenn Sie auf das glückliche Problem mit Ihrem Android-Handy stoßen. Lies weiter, um die Fähigkeiten zu erlernen, um es zu lösen.

Lesen Sie auch:

So übertragen Sie Samsung-Dateien drahtlos

Warum das Programm gesendete Massagen auf Android nicht erkennen kann
Was tun, wenn der PC das Android-Telefon nicht identifiziert?

Lösung 1. Überprüfen und aktualisieren Sie Ihren Computer

Geben Sie einfach Start < Rechtsklick auf Computer < Eigenschaften auf Ihrem Computer ein. Zweitens, klicken Sie auf Geräte-Manager und dann auf Ihren Computernamen oben im Fenster. Klicken Sie drittens im Menü Aktion auf Nach Hardwareänderungen suchen. Dann sollte Ihr Telefon unter „Tragbare Geräte“ aufgelistet werden und Sie können auf das Gerät doppelklicken und die Registerkarte Allgemein anzeigen. Überprüfen Sie abschließend den Gerätestatus, um sicherzustellen, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

Ein veraltetes Computersystem kann möglicherweise kein angeschlossenes USB-Gerät erkennen. Daher ist es eine gute Idee, Ihr System zu überprüfen und zu aktualisieren. Wenn Ihr Computersystem zu alt ist, können Sie es aktualisieren.

android

Lösung 2. USB-Debugging aktivieren

Es ist eine weitere Möglichkeit, Ihr Android-Handy vom Computer erkennen zu lassen. Zuerst müssen Sie den MobiKin Android Assistant herunterladen und dann das Programm starten, um das USB-Debugging zu aktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Für Android 2.3 oder früher: Geben Sie „Einstellungen“ ein < Klicken Sie auf „Anwendungen“ < Klicken Sie auf „Entwicklung“ < Aktivieren Sie „USB-Debugging“.
  • Für Android 3.0 bis 4.1: Geben Sie „Einstellungen“ ein < Klicken Sie auf „Entwickleroptionen“ < Aktivieren Sie „USB-Debugging“.
  • Für Android 4.2 oder neuer: Geben Sie „Einstellungen“ ein < Klicken Sie mehrmals auf „Über das Telefon“ < Tippen Sie mehrmals auf „Nummer erstellen“, bis Sie eine Notiz erhalten „Sie befinden sich im Entwicklermodus“ < Zurück zu „Einstellungen“ < Klicken Sie auf „Entwickleroptionen“ < Aktivieren Sie „USB-Debugging“.

Danach erkennt Ihr Computer Ihr Android-Handy problemlos.

usb-debuggings.jpg

Hinweis: Die in dieser Lösung erwähnte Software verfügt nicht nur über die USB-Debugging-Funktion, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Daten auf Ihrem Android-Telefon als Backup auf den Computer zu übertragen. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie eine kostenlose Testversion herunterladen, um es auszuprobieren.

Lösung 3: Probieren Sie einen anderen USB-Anschluss aus.

Um zu überprüfen, ob der Erkennungsfehler durch das beschädigte USB-Kabel verursacht wird, können Sie einen anderen USB-Anschluss oder einen anderen Computer oder PC ausprobieren. Wenn es rea ist.